Schießen…just a sport

scannen0004-mittlere-webansicht.jpg

Derzeit vergeht kein Tag und kein Abend , an dem uns nicht ein, um das Schicksal der Menschen und seine eigenen Einschaltquoten bemühter Meinungsmacher die Gefahren von privatem Waffenbesitz vorhält.

Vergessen sind die Tatsachen über bestehende strenge Gesetze, übersehen wird geflissentlich alles, was nicht ins politisch korrekte kuschelige Weltbild passt.

Schützen sind „Waffenfetischisten“, wenn sie etwas anderes als ein Luftgewehr benutzen, Jäger sind gnadenlose „Lusttöter und wandelnde Zeitbomben“ .

Vergessen sind die Ursprünge des Schützenwesens, dem unser Gemeinwesen auch die Ideen der Demokratie und des freien Bürgers verdankt.

Es ist halt leicht, in biblischer Erbschuld und finsterer Sippenhaftung eine ganze Bevölkerungsgruppe zu diffamieren.
…und es bringt wieder mal Quote im Geschäft mit Hysterie und Faktenverschleierung.

und Quote ist wichtig…danach gibts Gehalt,Werbeeinnahmen und Karriereschübe.

Ja richtig:Faktenverschleierung.
Denn die gleichen, die heute in Parlament, Gremien und Redaktionen gegen den Waffenbesitz hetzen, kennen auch diese Studie

Aber die scheint wohl zu unbequem für öffentlichen Nebelwerfer zu sein.

Daß die Darstellung des Schießsportes auch anders geht, zeigen viele Beispiele.

Hier nun mal eines die sich auf unseren Flintensport bezieht und zeigt, das „Golf with a gun“
ein Sport für jeden ist, der auch am Golf seinen Spass haben könnte.
Sporting Clays

Wie man mit dem Nachwuchs umgehen kann, zeigt auch dieses
Video der NSSF

Hier scheint man keine Angst vor seinen Kindern zu haben und bietet ihnen im Miteinander reale Alternativen, sich zu beweisen und einen fordernden Sport zu erlernen.
Ein Sport von und für Individualisten, der mit anderen erst richtig Spass macht.
Da liebe Eltern, kommt kein Computerspiel mit!

Dort, wo dieser Film herkommt,aus dem finsteren „ Reich des Waffenwahnes USA“,
macht man sich auch daran, junge Menschen mit dem Flinten und anderem Schießsport vertraut zu machen.
Sicherer Umgang mit der Waffe,Spass an Bewegung und Wettkampf und das eingebunden in Kameradschaft UND FAMILIE
NSSF Scolastic Clay Target Program

Ja…bedauerlicherweise wieder alles auf englisch.
Woran mag das wohl liegen?

(fast) auf deutsch gehts trotzdem 😉
Tiroler Schützen … immer dieses aufsässige Bergvolk …grias enk!

Bunduki

Neue Kurse 2009

Dieser Beitrag wurde unter mixed bag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Schießen…just a sport

  1. Nathalie Oldenburg sagt:

    Leider vergisst man zu oft, dass man mit Luftpistolen, Küchenmessern oder Stiefeln genauso töten kann – wenn man will. Und man vergisst, dass man mit einem Sportgerät, welches für ein nobles Sport benutzt wird, nicht töten kann, weil man nicht will! Die junge Vergangenheit hat gezeigt, dass nicht, nie die sog. „Waffen“ Schuld sind, sondern immer die Leute, meistens die ignoranten Leute (Lehrer, Eltern) von jungen Leuten… und die Politiker, die immer nur den eigenen Nutzen jagen. Statt uns die Scheiben jagen zu lassen!

Schreibe einen Kommentar