Werbung für den Flintensport ….ala 21.Jahrhundert

brgbarrel-mittlere-webansicht.jpg

Ach ,was wäre es schön diese Art von Werbung in unseren Hauptprogrammen zu sehen…
jenseits von pubertierendem Galileo-unsinn und gesellschaftsspaltender Meinungsverbildung

Flintenschießen

Flintenschießen mit Humor…? JA! geht!

Und die Clique von Verbands-sesselwärmern und Dampfplauderern mit „Aufwandsentschädigungsgage“ könnte sich endlich mal ansehen was es heißt, modern zu werben.

Zum Beispiel so:

NSSF sporting clays

Da wirbt man sogar für Weibsvolk…..

Intro ins Flintenschießen

Waffenwahl
und das alles ohne Vorurteil gegen Pumpen und Selbstlader…how come ?
Die Hälfte aller in deutschen Flinten-Foren vorgetragenen „Männerfragen“ werden hier beantwortet…. what a shame!

ACHTUNG:
Gelernte teutonische John Waynes, grünhutwedelnde Freverts oder tweedige Flintentweedies mit angeborener Treffergarantie bitte nicht die letzten beiden Weibervideos ansehen.
Akute Gefahr was zu lernen oder Vorurteile zu verlieren.!!!!

Yours truly

Bunduki

Dieser Beitrag wurde unter mixed bag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Werbung für den Flintensport ….ala 21.Jahrhundert

  1. Reno F. sagt:

    Nur zur Info:

    Auch der DSB hat die verlinkten Werbevideos für`s Flintenschießen in seinem Newsletter 16-07-10 als Imagevideos vorgestellt und auf dem Videoportal des DSB (www.schuetzenbund.tv) zum Abruf bereitgestellt.

    Ich finde die Clips super und würde mich freuen, in Zukunft mehr über Flintenschießen im TV zu sehen.

    Viele Grüße,
    Reno F.

  2. Bunduki sagt:

    Servus,
    Gegenfrage:
    was nützen Imagevideos auf der Seite des DSB?
    wer um alles in der Welt soll sich dahin verirren?

    Die Verbände haben nicht verstanden dass es Zeit ist das Wolkenkuckuksheim zu verlassen und sich der Welt zu stellen.

    Oma, Opa und der Couchpotatoe ,Hinz und Kunz informieren sich übers TV was Waffen betrifft.
    Und dort wird Stimmung gegen uns gemacht oder ala Galileo
    auf Teenie-niveau Krawall und freakshow gemacht.

    Grüße
    Alexander

Schreibe einen Kommentar